Konzertmatineé | Interdisziplinäres Wandelkonzert im Stiftsareal Viktring

So, 14. Juli 2024, 11:30 Uhr – Stiftskirche Viktring, Stiftsareal

Das Stift Viktring ist ein Ort mit spannender Geschichte. Viele Metamorphosen hat dieses Gebäude und Areal erlebt. Klangverwandlungen und inszenierte Überschreibungen bilden den Ausgangspunkt dieser interdisziplinären Performance basierend auf Musik-, Text- und Tanzimprovisation. Als Wandelkonzert an verschiedenen Plätzen des Stiftsareals können BesucherInnen den Ort in dieser einzigartigen Performance mehrdimensional erleben.

Alina LugovskayaTanz, Bewegung Manuela KloibmüllerAkkordeon, Stimme Karen Schlimp, Klavier, Kanunpiano, Waterphone

Mehr Infos zum Konzert: Musikforum Viktring

Workshop: Instant Composing – Von der Idee zur Performance

  • Improvisation mit Instrumenten, Körper, Stimme, Objekten, Klangerzeugern.
  • Erarbeiten von Konzepten inspiriert von Orten.
  • Entwickeln von Instant Compositions für besondere Plätze am und rund um den Kursort.

Sonntag, 14.07.2024 bis Donnerstag, 18.07.2024

Sonntag, 14.07.2024,11:30 Uhr: Matineé

Erkundungstour durchs Stift in Vorbereitung zum Kurs mit Kursleiterin Karen Schlimp: Welche Performancemöglichkeiten bieten die unterschiedlichen Örtlichkeiten im und rund um das Stift? Zu welchen klanglichen Umsetzungen können sie inspirieren.

Montag-Donnerstag: Gemeinsames Entwickeln und Erarbeiten von Instant Compositions mit der Kursleiterin.

Abschlusspräsentation: „Wandelkonzert“, Do, 18. Juli 2024, 17:00 Uhr, Stift Viktring, Park

Mehr Infos zum Workshop vom Musikforum Viktring

 

Darf ich Sie auf dem Laufenden halten?

Solche Performances und andere vorher erfahren – mit meinem Newsletter. DSGVO-konform.